Err

Account
Your cart 0 0.00 €
Search for product or keywords and press enter to search.
FOLLOW US
A QUESTION?
• (+376) 73 74 81
from Monday to Friday - 9h to 13h & 14h to 19h (CET)
[email protected]
FREE SHIPPING
on orders of Parts / Accessories / Clothing:
• for purchases over 50€ for France
• for purchases over 150€ for Europe
SECURE PAYMENT
• Credit card (please note, your bank will always be charged in Euros / Prices in your currency are only an indication)
• Wire Transfer
• PayPal

Laufrad

Das erste Fahrrad bleibt einem im Gedächtnis.
Hier sind einige wichtige Punkte, die Ihnen dabei helfen sollen, das am besten zu Ihrem Kind passende Modell zu wählen.

Für die Kleinsten (unter 95 cm Körpergröße) empfehlen wir immer ein Laufrad.
Für etwas ältere/größere Kinder (über 110 cm) empfehlen wir normalerweise schon ein Fahrrad mit Antrieb.
Für diejenigen zwischen 95 cm und 110 cm Körpergröße sind jedoch beide Optionen eine Möglichkeit.

Mit dem Laufrad können Kinder lernen, auf zwei Rädern das Gleichgewicht zu halten. Es gibt dem Kind eindeutig Selbstvertrauen; es fühlt sich sicher und kann in seinem eigenen Tempo vorankommen.
Ein Fahrrad mit Antrieb hat weitere Vorteile. Es gibt dem Kind das Gefühl, „wie die Großen" zu sein und ermöglicht auch längere Fahrten, sobald sie oder er den Dreh raus hat. Stützräder bedeuten Sicherheit beim Ausprobieren.
Um die verschiedenen Varianten der Fahrräder mit Antrieb für die Kleinen zu sehen, gehen Sie zum Abschnitt „Erste Fahrräder“ (Link).

Wenn Sie ein Laufrad brauchen, sind Sie hier richtig!
Wir bieten zwei Radgrößen an - 12 Zoll (für Kinder zwischen 90 cm und 105 cm Körpergröße) oder 14 Zoll (zwischen 95 cm und 110 cm).

Alle unsere Laufräder sind so konzipiert, dass sie sich mit dem Kind entwickeln können.
In erster Linie kann das Kind dank der Fußplattform die Füße vollständig absetzen, sobald es beginnt an Selbstvertrauen und Fahrt zu gewinnen. Es wurde speziell so konzipiert, dass es beim Antreten genug Platz für die Waden lässt und genügend Platz für die Füße bietet, wenn sie auf der Plattform abgesetzt werden.
Es ist auch evolutionär, da es möglich ist, eine hintere Scheibenbremse zu montieren, was definitiv nützlich ist, sobald es ernster wird!
Warum nicht von Anfang an die richtigen Reflexe und Regeln lernen ...

Bei den Komponenten sind alle sorgfältig nach drei Kriterien ausgewählt worden:
1) Sie müssen spezifisch auf die Ergonomie eines Kindes, die Körpergröße und das Gewicht abgestimmt sein. Der Lenker zum Beispiel hat einen Durchmesser von 19 mm, damit das Kind ihn sicher halten kann.
2) Keine Kompromisse bei der Stabilität. Es ist unmöglich, von den Kleinen zu verlangen, auf ihre Fahrräder aufzupassen. Deshalb verwenden wir so wenig Kunststoffteile wie möglich, ganz im Gegensatz zu Fahrrädern, die zum Beispiel im Baumarkt oder Supermarkt verkauft werden. Es ist gut zu wissen, dass unsere Fahrräder an die kleinen Geschwister vererbt werden können und sich auch nach mehreren Jahren noch gut auf dem Gebrauchtmarkt verkaufen lassen werden.
3) Sie müssen echte Mountainbike-Teile haben, damit das Kind eine sichere und spaßige erste Erfahrung mit dem Fahrrad machen kann. Wir haben zum Beispiel dicke und stollige Reifen gewählt, die denen unserer Erwachsenenräder am meisten ähneln. Der Zugewinn an Komfort und Grip ist unbestreitbar. Sie werden vielleicht auch die ein oder andere Beule und Wunde vermeiden ...

Unsere Laufräder sind mit mit 12“-Rädern (empfohlen für Kind mit einer Körpergröße zwischen 90 cm und 105 cm) oder mit 14“-Rädern (von 95 cm bis 110 cm) erhältlich.

Weiter unten findet ihr die Bikes von 2021 und Modelle aus den Vorjahren, die noch erhältlich sind.